06.03.2010 - Erstes Testaufstellen von Zielen


Am heutigen Samstag, der zu Beginn wie der Samstag vor Weihnachten anmutete, trafen sich ein paar Verrückte um Scheiben und Tiere in den Wald zu schleppen.
Bei anfänglich schönem Wetter und Sonnenschein wurden von etwa Zehn Freiluftfanatikern Scheiben und Tiere positioniert. Auch zwischendurch einsetzender Schneeschauer konnte die vorläufige Aufstellung nicht verhindern. Ein erster Testlauf ergab jedoch, dass das ein oder andere Tier bzw. Scheibe ihren Platz wechselte. Die hälfte der Tiere und zwei Drittel der Scheiben haben ihren Platz gefunden und werden noch besser befestigt werden.
Nicht einfach ist der Schuß von einem Baumstumpf, welcher kaum Platz zum Stehen bietet, auf die nur drei Meter entfernte Maus.