25.09.2010 - Gaumeisterschaft Jagdbogenschießen 2010 in Nittenau



Das schlechte Wetter konnte die Bogenschützen nicht abhalten zwei Durchgänge mit je 14 Tieren zu schießen. Moorastiges, glittschiges Gelände erschwerte den Stand und das Beschreiten der Pfade. Gegen Mittag wurde es wenigstens von Oben her trockener. Die Entfernungen zu den Tieren waren moderat trotzdem auch zum Teil schwierig zu schießen. Alles in Allem ein gelungener Parcours.