05.06.2011 - Landesmeisterschaft Feldbogen 2011 in Amberg


Am heutigen Sonntag fand die Landesmeisterschaft Feldbogen 2011 in Amberg statt.
Von vierundvierzig Bogenschützen, welche die Qualifikation erreicht hatten, starteten vierzig. Darunter auch sieben Bogenschützen des BSC-Bärnau. Nachdem es am Vortag geregnet hatte, startete der erste Durchgang Punkt zehn Uhr bei schwülheissem Wetter. Die Bogenschützen hatten nicht nur mit dem Gelände zu kämpfen, nein auch mit einer Armada von Stechmücken, welche in Anbetracht der vielen Bogenschützen einen gut gedeckten Tisch vorfanden. Nach der Mittagspause ging es um vierzehn Uhr weiter. Jetzt im bekannten Parcours, bei dem die Entfernungen ausgeschildert waren nahm die Gewitterneigung zu und somit auch der Hunger der Stechviecher. Jetzt war Gelassenheit und Ausdauer gefragt. Das Turnier endete für manche Schützen mit nur einem Ring unterschied zum besser platzierten Gegner. Alles in Allem eine gelungene Landesmeisterschaft Feldbogen 2011.
Auch die Bogenschützen des BSC-Bärnau können mit ihren Leistungen zufrieden sein, drei erste Plätze, ein zweiter Platz und die Plätze vier, fünf und sechs konnten sie sich sichern. So werden bestimmt auch Bärnauer Bogenschützen die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Feldbogen 2011 in Pfreimd geschafft haben.