26.02.2011 - Finalschießen Nachwuchsrangliste Halle in Hirschau


 

Von den qualifizierten 16 Nachwuchsschützen stellten sich 15 Schützen zum Finalschießen am 26.02.2011 in Hirschau. Nach dem Qualifikationsschießen (1 x 30 Pfeile) belegten Thomas Bartl mit 249 Ringen den 8. Platz, Felix Glettner mit 248 Ringen den 9. Platz, Stefan Weidhas mit 234 Ringen den 12. Platz und Felix Müller, der sich erstmals zu einem Finalschießen qualifizieren konnte, mit 226 Ringen den 13. Platz. Im Achtelfinale konnte Thomas Bartl sich mit 4 Ringen Vorsprung gegen den stark schießenden Felix Glettner durchsetzen(104:100 Ringe) und ins Viertelfinale einziehen. Die beiden Schülerschützen Stefan Weidhas und Felix Müller mussten sich den OSB-Kaderschützen Christian Wutz bzw. Fabian Siegert geschlagen geben. Im Viertelfinale traf dann Thomas Bartl auf die spätere Siegerin der Nachwuchsrangliste Sandra Weiß. Dieses packende Duell musste Thomas Bartl leider mit 105:115 Ringen abgeben; er wurde letztendlich mit seinen Leistungen jedoch mit einem ausgezeichneten 5. Platz belohnt.
Enttäuschend war die Beteiligung der Junioren an der gesondert durchgeführten Nachwuchsrangliste Junioren. Von den insgesamt 8 teilgenommen Schützen traten lediglich 3 Schützen zum "Finalschießen" an. Da dadurch ein normales Finalschießen nicht möglich war, wurde der Sieger in 4 Matsches mit Punkteverteilung ermittelt.