30.04.2011 - Probelauf im umgestellten Parcours



Nachdem sich beim Training und dem letzten Turnier herausgestellt hat, dass ein paar Ziele umgestellt werden sollten, ist dies in der vergangenen Woche geschehen.


Der Schlangenhalsvogel wechselte seinen morschen Baumstumpf gegen eine Platz über der Naab. Hier thront er bildhüpsch auf einem liegenden Baum über dem Wasser.


Auch der Leopard fühlte sich an dem Platz unterhalb der Straße nicht wohl und wurde umquartiert. Jetzt geniest er die Nachmittagssonne auf einem Felsen.


Neu hinzu gekommen ist eine Schildkröte, sie fühlt sich in der Naab wie zuhause. Wie im Clip unten richtet sich ihre Geschwindigkeit nach der Strömung der Naab. Beim ersten Testlauf waren die anwesenden Bogenschützen hell auf begeistert.
Selbst Zuschauer sind nur wegen der Schildkröte mitgekommen.