16.06.2012 - 2.Mittelalterliche Jagdschießen 2012 in Gewandung in Naab / Bärnau


2012-06-16aa.jpg Anläßlich des "Historischen Marktspektakels" in Bärnau vom 16. bis 17.Juni 2012 fand auch unser Jagdschießen in Gewandung statt. Startberechtigt waren nur Teilnehmer in mittelalterlicher Gewandung. Turnierbeginn war um 10.00 Uhr am Geschichtspark in Bärnau. Unser Garant für gutes Wetter, extra aus Unterlintach angereist, Josef Huber, bestellte extrem schönes Wetter und so geschah es auch!
Zu Fuß ging es über den Kirchsteig in den Parcours nach Naab. Etwa fünfzig mittelalterlich gekleidete Bogenschützen nahmen an unserem Turnier teil. Im Parcours warteten dreißig Tiere und Tiergruppen auf die bunte Horde. Pünktlich um 11.00 Uhr fand der Schießbeginn am Tier statt.2012-06-16f.jpg Der zum Teil an der Naab verlaufende Parcours sorgte für etwas Abkühlung. Auf den Freiflächen schlug die Sonne erbarmungslos zu. Gegen 16.00 Uhr wurde der letzte Schuß abgegeben. Die Gewandeten machten sich auf den Rückweg. Die Siegerehrung fand um 17.15 Uhr am Geschichtspark in Bärnau statt.

Zeitgleich mit unserem Turnier konnte am Marktplatz beim Marktspectaculum auf unseren Grizzly und drei Drachen in Form eines Mobile geschossen werden. Mittelalterliche Musik begleitete die Veranstaltung. Viel Spaß und großer Andrang wartete auf unsere Helfer des BSC-Bärnau. Obwohl Anfangs nür für Erwachsene gedacht, drängten sich mehr und mehr Kinder an unserem Stand zum Bogenschießen. Also wurde kurzer Hand noch zwei Kinderbögen geholt und so konnte der Ansturm dann bewältigt werden.
Um ehrlich zu sein hatten wir nicht mit solch hohem Zuspruch und Andrang gerechnet.
Vielleicht schaut der ein oder andere Besucher bei einem unserer Trainingstage am Bogenplatz in Bärnau vorbei, oder gar im Parcours.