03.09.2014 - Arbeitseinsatz am Bogenplatz

 

Um 14.00 Uhr erhielt ich einen Anruf ob ich nicht ein wenig Zeit hätte. Thomas Bartl wollte nach Bärnau kommen und mit mir die Schießlinie fertigstellen.

Gesagt, getan

Beim Aufgraben kam ein Teil der zugeschütteten Schießlinie zum Vorschein, diese mußte erst einmal herausgenommen werden. Die Arbeitsteilung war vortrefflich, während Peter Weber die neue Schießlinie aushob, klopfte Thomas Bartl die Pflastersteine für die neue Schießlinie hinein. Nachdem wir auch die Rohrenden mit Pflastersteinen eingefaßt und die Schützenpositionen mit je zwei Pflastersteinen markiert hatten, konnten wir mit unserer Arbeit zufrieden sein.

Auf unserem Bogenplatz haben jetzt zwölf Scheiben nebeneinander Platz, was auch dem Umstand zu verdanken ist, dass der Überleitungsstrommast entfernt wurde.