06.12.2014 - 5.Nikolausturnier 2014 in Bärnau

 

Zweiunddreißig Bogenschützen fanden heute den Weg nach Bärnau um beim Nikolausschießen 2014 dabei zu sein. Nach der Begrüßung ging es pünktlich um 10.00 Uhr zu den einzelnen Stationen, dort wurde gleich mit dem Schießen begonnen. Ohne den Druck die geschossenen Ringe aufschreiben zu müssen, konnten soviele Pfeile wie gewollt geschossen werden. Nicht nur beim Schiessen ging es somit lustig zu, auch bei der Bogenhütte an der man sich bei offenem Feuer wärmen konnte und mit Glühwein versorgen. Alle hatten ihren Spaß. Viele Teilnehmer fanden sich auch beim Glücksschuß ein. Um 13.00 Uhr war es Zeit das Schießen zu beenden, der warme Leberkäse rief. Vor dem Essen wurde der Glücksschuß ausgewertet, bei den U18 hatte Jonas Bogner vom BSC-Bärnau die Nase vorne und konnte den Kinderüberraschungskalender mit nach Hause nehmen. Besonders freute sich Willi Schmatz von der SG-Blaibach, er hatte bei den Erwachsenen den richtigen Riecher und durfte den Advendskalender mit 24 Schnapsfläschchen sein Eigen nennen. Jeder U18 bekam ein gefülltes Nikolaussäckchen und konnte sich dazu noch eine kleines Geschenk aussuchen. Bei den Erwachsenen bewiesen Madelen Klan, Kerstin Fischer und Wolfgang Strauß ein glückliches Händchen und zogen die Lose für die Preise.

Da bei uns keiner leer aus geht, bekam jeder Teilnehmer einen Nikolausknopf und einen Schokonikolaus.

Nach Aussagen der Teilnehmer eine gemühtliche und schöne Veranstaltung und außer der bevorstehenden Weihnachtsfeier für den BSC-Bärnau die Letzte in diesem Jahr.