14.06.2015 - Training und Vorbereitungen für das Jubiläumsturnier in Naab

 

Bei den viel zu warmen Temperaturen war eine Hand voll Bogner gekommen um sich auf das kommende Turnier vorzubereiten. Auch musste noch verschiedentlich Hand an so manches Tier gelegt werden. Verstärkt wurden wir von einem Gast, Frl. Hofmann, welche vielleicht künftig bei uns Bogen schießen will. Angetan mit viel "Chemie" durchstreiften wir das Gelände. Der Glücksschuss für das Jubiläumsturnier wurde hergerichtet, Pedro sagte: "Ich hab da mal was vorbereitet". 

Die Forelle wurde dieses Jahr das erste Mal zu Wasser gelassen und die Nähe zum Wasser konnte man deutlich an der Anzahl "Stecheviecher" ausmachen. Frischling und Geier waren auch heute wieder tüchtig in Schwung. Für viele Schützen war der Tiger heute das schönste Ziel im Parcours. Die Zeit verflog schnell und um kurz nach 18.00 Uhr wurde das Training beendet.

Bis zum Turnier sind wohl noch etliche Handgriffe notwendig und werden in der kommenden Woche noch erledigt werden.