19.09.2015 - Jagdturnier in Nittenau

 

Auch zwei Bärnauer, Willi Schmatz und Dalibor Zvornaric, nahmen am Samstag den 19.09.2015 am Turnier der Regenbogenschützen Nittenau teil und schossen sich erfolgreich auf die Plätze zwei und drei. Dalibor sicherte sich mit 510 Punkten und 12 Kills den zweiten Platz in der Klasse BHR Herren. Willi erreichte mit 506 Punkten und ebenfalls 12 Kills den dritten Platz in der selbigen Klasse.

Das Turnier selbst war sehr gut organisiert und die Verpflegung ebenso. Ab 07.30 Uhr traff man sich am Schützenheim der Nittenauer, dort fand die Anmeldung sowie Gruppeneinteilung statt. Nach einem ausgedehnten Frühstück fuhr man dann so gegen 10.15 Uhr mit Fahrgemeinschaften zum etwa 6 km entfernten Turniergeländen. Das Turniergelände befand sich in einem schönen Mischwald mit einigen Bergauf und Bergab Passagen. Die Ziele waren teils selbst hergestellt, teils gekauft und auch wunderbar gestellt. Es galt zwei mal fünfzehn 3D-Tiere zu schießen. Die erste Runde vom Roten Pflock und nach einem zweiten ausgedehnten Frühstück am Versorgungsstand, machte man sich auf den Weg in die zweite Runde, die nun vom gelben Pflock aus geschossen wurde. Die Besonderheit hier war, obwohl es sich bei beiden Runden um dieselben Ziele handelte, dass die zwei unterschiedlichen Auspflockungen absolut unterschiedliche Schußsituationen ergaben. Gefühlsmässig würde ich behaupten, die rote Auspflockung war definitiv weiter als die gelbe, aber eben Ansichtsache. Im großen und Ganzen ein tolles, erfolgreiches Turnier und wir freuen uns auf´s nächste.