15.10.2016 - 8.Jagdturnier in Hirschau

 

Heute fand das 8.Jagdturnier in Hirschau statt. Was als aller Erstes auffiel, war die "Grüne Pest". Von den einunddreißig Startern kamen 11 vom BSC-Bärnau, also jeder Dritte. So verwundert es nicht, dass sich die Bärnauer wie im Training vor kamen. Bis zur Begrüßung genehmigte man sich ein Haferl Kaffee und führte das ein oder andere "Fachgespräch". Das Wetter an diesem Samstag war super, die Sonne spitzte durch die Bäume und es wurde richtig warm. Die Ziele waren nicht immer leicht gestellt und es war ratsam die Tierbilder anzusehen. Nicht jeder Kill war da wo er normalerweise hingehört. Auch die stattlichen Bison waren auf das Kleinste geschrumpft, ein Tier der Gruppe 4 auf kurze Entfernung. Das Nashorn "Pedro" hatte auch schon bessere Tage gesehen und hätte eine Überarbeitung nötig so wie auch manch anderes Tier. Das Schmetterlingsmobile fand ich super, auch die Wertungszonenaufteilung. Zurück am Bogenplatz wurde auf das Essen gewartet und mit der Auswertung begonnen. Ganz Oben standen heute oft Bärnauer, die Mannschaft sicherte sich auch den Ersten Platz und der Meistbeteiligungspreis ging ebenfalls nach Bärnau. Viele der Teilnehmer freuen sich schon auf ein Wiedersehen beim Abschlussturnier in Bärnau am nächsten Wochenende.