23.07.2017 - 11.Jagdbogenturnier in Altrandsberg

 

Heute am 23.07.17 fand das 11. Jagtbogenturnier in Altransberg statt, es haben sich trotz der schlechten Wetter vorhersage kaum Schützen davon abhalten lassen zu Starten.

Von den Bärnauern waren Dalibor Zvonaric, Siegfried Speckner und Thomas Wittke am Start.

Früh um 08.30 war schon reger Betrieb und man konnte sich noch mit Würsteln, Kuchen, Kaffe usw. stärken.

Nachdem alle Schützen gemeldet waren, wurden sie mit shuttle-bussen in den Parcour in die Nähe ihrer jeweiligen Starttiere gefahren.

Nachdem man dort angekommen war wurde sofort im „fliegendem Start“ geschossen, die 32 Tiere waren gut gestellt, kurze Wege die kaum eine Erholungspause Zuließen waren gut Beschildert und zwei Versorgungsstände mit reichlicher Auswahl gaben dann Gelegenheit für eine kurze Pause.

Allerdings waren die Tiere und Killzonen schon seeeehr „Sportlich“ gestellt, die Entfernungen betrugen bis zu 55m!

Bei einem Ziel wäre wohl ein „Ameisenbär“ als Ziel angebracht gewesen, da die Schützen am Pflock und auch in unmittelbarer Umgebung von großen Waldameisen, die wohl nicht begeistert von dem regen Betrieb waren da ihre Burg nur 3m daneben war, belagert wurden.

Zum Schluss wurde jede Gruppe ohne nennenswerte Wartezeit wieder auf den Sportplatz gefahren, wo man bis zur Siegerehrung mit Gyros, Krautsalat, Kartoffeln diversen Kuchen und Getränken den Tag, der trotz Vorhersage weitgehend Trocken blieb ausklingen lassen konnte.

Bei der Siegerehrung waren zwar leider keine Bärnauer auf dem Treppchen, aber trotz der ungewohnten Entfernungen und der Tatsache das die „Luft“ vor allem bei den Instinktiv Schützen extrem dünn war ( 1 Kill mehr oder weniger  macht mal schnell 10 Plätze aus) konnten sich Dalibor Zvonaric auf Platz 6, Thomas Wittke auf Platz 7 und Siegfried Speckner auf Platz 28 Schießen.

Alles in allem ein schönes Turnier und ein schöner Tag