03.12.2017 - 8.Nikolausschießen 2017 in Bärnau

 

Zu unserem Nikolausschießen waren leider nur sehr wenige Bogenschützen gekommen. Wenig mehr als zwanzig Bogner trozten der Kälte und hatten ihren Spaß. Coco Scherer begrüßte die Teilnehmer im Schützenheim und nach Kaffee und Kuchen ging man zum Bogenplatz hinüber um mit dem Schießen zu beginnen. Glühwein und Gulasch hingen schon über dem Feuer. So mancher Schütze wollte sich gar ungern vom Feuer oder Glühwein wegbewegen. Die sechzehn 3D-Ziele am Bogen- und Fußballplatz warteten auf ihre Schützen. Zwischendurch kamen alle Bogner zum warmen Essen. Der Ein oder Andere setzte sich zu Pedro in die Bogenhütte zum Essen. Andere reihten sich auf der Terasse auf um das Geländer als Tisch zu nutzen. Bald danach ging man wieder ins Schützenheim um die Verlosung der Preise nicht zu versäumen. Auch die beiden Sieger des Glücksschuss wurden ermittelt. Jeder Teilnehmer erhielt noch einen Schokonikolaus und den Erinnerungsknopf und langsam löste sich die Veranstaltung auf.