19.-20.05.2018 - 22.Pfingst-Jagdbogenturnier 2018 der RegenBogenSchützen in Nittenau

 

Über`s Wochenende war das 22.Pfingst-Jagdbogenturnier in Nittenau.

Wie immer war dieses Turnier bestens Organisiert. Der Parcour war sehr schön und anspruchsvoll gestellt, es gab an der Versorgungsstation reichlich Speisen und Getränke, wie immer alles Top.

Am Samstag gab es ein kurzes Gewitter mit etwas Wasser von oben, aber ansonsten war einfach bestes Bogenwetter.

Es gab schusstechnisch zwei Besonderheiten, zum Einen stand ein Bison bei dem es zu den normalen Pflöcken noch einen „weißen“ Pflock der auf geschätzten 70m stand, der eine oder andere Compounder hat wohl von 80m gesprochen.

Wenn man sich den traute von diesem Pflock zu schießen gab’s dann auch doppelte Punktzahl bei einem Treffer.

Das andere war ein laufendes Ziel das aber weder von rechts nach links oder umgekehrt sondern von oben auf einem zukam, komisches Gefühl wenn da was auf einen zu rauscht.

Nun alles in allem wieder ein gelungenes Turnier.
Von den Bärnauern war Thomas Wittke am Start, der sich mit 482 und 456 Ringen (sein persönlich bestes Ergebnis) auf Platz 7 geschossen hat.