16.02.2019 - Bogn Jager Jagdturnier in Hirschau

Heute war bei Top Wetter das 3.Jagdturnier der Bognjager in Hirschau.

Früh morgens um 7.00 waren schon die ersten Schützen vor Ort, um sich anzumelden, Kaffee zu Trinken und einige nutzen das reichhaltige Frühstücksangebot.

Es folgte Einschießen, Begrüßung vom Bürgermeister Hirschau und den Bognjagern, ein Kurzes Briefing über den Ablauf des Turniers und dann ging’s auch schon los zu den jeweiligen Startzielen, Schießbeginn war dann um 09.30 Uhr.

Von den Bärnauer Schützen waren Helmut Meier, Christian Ullrich und Thomas Wittke dabei, geschossen wurden zwei Runden a 20 Ziele, die Erste war eine normale 20/16, 14/10, 8/4 3 Pfeil Runde. Die zweite Runde bestand aus einer 20/5 1Pfeil Kill Runde die auf andere Ziele und zum Teil wirklich Trickreich ausgepflogt war.

Christian Ullrich konnte sich in der Klasse Bow Hunter Recurve Platz 10 sichern, Helmut war schon sehr mutig mit einem neuem Bogen ohne sich erst mal darauf einzustellen gleich ein Turnier damit zu schießen, aber nach ein paar Zielen hat er sich daran gewöhnt und konnte sich noch in der Klasse Langbogen Herren  Platz 6 sichern, Thomas auch in der Klasse Langbogen  war mit seiner  1.Runde nicht wirklich zufrieden, aber mit einer guten Kill Runde war noch auf Platz 3 drin.

Zwischen den beiden Runden konnte man sich wieder stärken, da das Angebot, wie schon beim Frühstück sehr Reichhaltig war.

Nachdem alle ihre Schusszettel abgegeben haben, konnte man sich bei einem Glücksschuß versuchen bei dem es eine Jahreskarte für den Parcours zu gewinnen gab, darauf folgte eine Verlosung mit schönen Preisen um sogleich mit der Siegerehrung weiter zu machen.

Kurz um, es war wieder mal ein gelungenes Turnier der Bognjager, mit einem sehr schön, jagdlich gestelltem Parcours, alle waren gut gelaunt, viel Spaß gehabt, so muss Bogen Schießen sein.