20.04.2019 - 10.Karsamstagsturnier 2019 in Naab/Bärnau

 

 

Laut unserem Spartenleiter Helmut Meier eines der wenigen Karsamstagsturniere ohne Schnee. Bestes Wetter begrüsste die Bogenschützen im Parcours. Heute konnte man getrost nur im T-Shirt die Waldrunde absolvieren. Etwas mehr als vierzig Bogenschützen, davon die Hälfte BSC-Bogner waren zu unserem Karsamstagsturnier gekommen. Nach der Anmeldung in der Bogenhütte, Stärkung für das leibliche Wohl im Schützenheim, dem Einschießen am Bogenplatz fuhr man nach der Begrüßung in den Parcours nach Naab. Hier galt zwölf Feldbogenscheiben und ebensoviele 3D-Ziele zu schießen. Eingeteilt in Vierergruppen war um 10.30 Uhr Schießbeginn. Der Versorgungsstand im Wald konnte mehrmals angelaufen werden. Der Abwechslungsreich gestellte Parcours verschlang so manchen Pfeil. Spaß hatten die Teilnehmer und ihre Begleiter trotzdem. Mal musste ein Pfeil weit oben im Grizzly Mittels Räuberleiter geborgen werden, mal der schwimmende Pfeil aus der Naab. Für Abwechslung war gesorgt. Etwa um 14.00 Uhr waren die ersten Gruppen fertig. Für sie ging es zurück zum Schützenheim wo warmes Essen auf sie wartete. Nach Abgabe der Schießzettel wurde die Auswertung vorgenommen.

Die ersten Drei jeder Klasse erhielten die besonderen Knöpfchen in Gold, Silber und Bronze. Jeder Teilnehmer ein Erinnerungsknöpfchen mit unserem Sibirischen Uhu darauf.

Den Aussagen der Teilnehmer nach wieder Mal ein gelungenes Turnier.